Fotografie

Parallel arbeite ich fotografisch-künstlerisch. Besonders interessieren mich Portraits von Menschen in der Natur.

 

 

 


Motive

Symbiose von Mensch und Natur. Mensch und starke Bäume.

Portraits vor der Kulisse alter Gebäude und lost places.

Kontrast zwischen jung und zerfallen, schön und zerstört. 

 

Themen wie Vergänglichkeit und Verletzbarkeit.

Widersprüche von Harmonie und Disharmonie.

Schwarzweiß-Fotografie. Licht und Schatten.


Fotografie in der künstlerischen Therapie

Es ist möglich Fotografie auch in die künstlerische Therapie zu integrieren.

 

Die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, den vermeintlichen eigenen Fehlern und das Erkennen einer eigenen, ganz individuellen Schönheit kann bereits ein intensiver therapeutischer Prozess sein. 

 

Jeder Mensch ist schön.